Skrei mit Kartoffel Sellerie Pü

 

Gebratener Skrei (Winterkabeljau) mit Kartoffel-Sellerie-Pü und einer Butter-Zitronen-Sardellen-Sauce

 

Rezept für 4 Personen:

 

2-3 gute ital. Sardellenfilets in 100 g Butter heiß werden lassen und auflösen, 2-3 EL Zitronensaft und Zitronenschalenabrieb von einer halben Zitrone hinzufügen und das ganze durch ein Haarsieb passieren.

 

800 g Skrei in 3 cm dicke Koteletts schneiden, salzen und pfeffern, mehlieren, eine Seite in geschlagenes Ei tunken, dann in Panko (jap. Paniermehl) drücken und auf dieser Seite in der heißen Pfanne braun werden lassen, wenden, Herd ausstellen und einige Minuten nachbraten lassen.

 

Daneben ca. 400 g geschälte, halbierte Kartoffeln in wenig Salzwasser kochen, nach 5 Min. ca. 600 g geschälten Sellerie in ähnlich großen Stücken dazugeben, zusammen weichkochen, abgießen, mit Salz, Pfeffer, viel Muskatnuß würzen und mit 1 EL Zitronensaft und ordentlich gebräunter Butter zu einem Mus verarbeiten.

 

Den Skrei mit der Panko-Krone auf dem Mus anrichten und mit der Sauce umgießen!

 

 

Ein Gericht von Wolfgang Zietz

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0